Wie bekommt man einen glänzenden Ofen und Herd? Die schnelle und einfache Methode, die Ihnen bei der Reinigung hilft.

Reinigung von Backofen und Herd

Zu den anspruchsvollsten regelmäßigen Reinigungen gehört zweifellos die des Ofens und des Backofens. Zusätzlich zur regelmäßigen Reinigung des Kochfelds müssen Sie etwa alle 2 Monate eine Tiefenreinigung durchführen. Eine Praxis, die oft langweilig ist und tendenziell aufgeschoben wird. Es gibt jedoch eine Methode, die so einfach wie schnell ist, um einen glänzenden Ofen und Herd zu bekommen.

Reinigung von Herd und Backofen

Das Kochfeld und der Backofen sind die wichtigsten Werkzeuge, die wir alle zum Kochen von Lebensmitteln verwenden, und als solche benötigen sie tadellose Sauberkeit und Hygiene.
Es ist sehr wichtig, Ihren Herd sauber zu halten, um das Wachstum von Bakterien und Keimen zu verhindern.

 

Reinigung des Ofens

Um tief wirken zu können, ist es notwendig, die Roste und Brenner zu entfernen, um Bewegungsfreiheit bei der Reinigung des Kochfelds zu haben. Aber was ist der Trick, um einen glänzenden Ofen und Herd zu bekommen? Die Methode ist wirklich sehr einfach und nimmt weniger Zeit in Anspruch, als Sie vielleicht denken. Alles, was Sie brauchen, ist ein Liter kochendes Wasser, etwas dickes und widerstandsfähiges Küchenpapier, eine Bürste, etwas Entfetter und mehr oder weniger scheuernde Stahlwolleschwämme. Lassen Sie uns gemeinsam sehen, wie es geht.

Hier erfährst du, wie du sie zum Strahlen bringst

Wenn es an der Zeit ist, die Küche gründlich zu reinigen, benötigen Backofen und Herd maximale Sauberkeit.
Der Prozess kann mit den Brennern beginnen. Gießen Sie einen Liter kochendes Wasser in eine große Schüssel und weichen Sie die Brenner ein. Achten Sie darauf, dass Sie nicht auch die Platten einsetzen, da dies zu Rost führt. Diese lassen sich leicht trocken mit einem rauen Stahlschwamm und Spülmittel reinigen. Nach der Reinigung mit fließendem Wasser abspülen und gründlich trocknen. Um die Brenner glänzender zu machen, kannst du ein mit etwas Olivenöl angefeuchtetes Papiertuch darüber reiben.

Glänzender Backofen und Herd

Dann ist es an der Zeit, die Grills zu reinigen. Decken Sie für diese einfach das gesamte zu reinigende Teil mit einem feuchten Papiertuch ab. Dann müssen Sie den Entfetter auf das Papiertuch sprühen und alles mindestens 15-30 Minuten einwirken lassen. In der Zwischenzeit können Sie mit der gleichen Methode für den Ofen fortfahren. Verwenden Sie auch in diesem Fall gut beständige, feuchte Papiertücher und sprühen Sie nach Belieben Entfetter, um es einwirken zu lassen. Während der Einwirkzeit des Entfetters können Sie die Brenner entleeren und mit der Reinigung mit Spülmittel und Zahnbürste fortfahren. Das Einweichen in kochendem Wasser hat alle Rückstände und Ablagerungen aufgeweicht und ermöglicht es Ihnen, schneller und einfacher zu reinigen.

Wenn 30 Minuten vergangen sind, entfernen Sie das Papiertuch an der Stelle, an der Sie sehen werden, dass der gesamte oberflächliche Schmutz anhaftet. Bei hartnäckigeren Verkrustungen können Sie die Rückstände mit einem extrafeinen Stahlschwamm entfernen, um sowohl den Ofen als auch die Roste nicht zu zerkratzen. Sobald dies erledigt ist, können Sie alles mit einem leicht feuchten Schwamm reinigen, die Roste neu positionieren und Sie haben einen glänzenden Ofen und Herd.