Es macht Freude, neue Handtücher zu verwenden. Flauschig, angenehm im Griff, nehmen Wasser gut auf, ähneln aber mit der Zeit rauen Lumpen. Heute verrate ich Ihnen Möglichkeiten, wie Sie Ihren Handtüchern ihre frühere Weichheit zurückgeben können.

Der Essig-Trick

Legen Sie die Handtücher in die Trommel der Waschmaschine und führen Sie das kürzeste Programm durch, indem Sie Pulver hinzufügen. Das Waschen dauert nicht länger als 15 Minuten. Sobald die Maschinentür entriegelt ist, geben Sie einen halben Esslöffel Salz und eine Tasse Essig in die Trommel.

Dann wählen wir das übliche Spülprogramm und geben etwas Pulver in das Spülmittelfach, sowie den Klarspüler, den Sie normalerweise verwenden. Nach dem Waschen mit Salz und Essig werden die Handtücher wieder flauschig und weich im Griff.

Backpulver für die Wäsche

Soda macht nicht nur Wasser, sondern auch Textilien weich; es entfernt hartnäckige Flecken gut und hält Weißwäsche weiß. Nehmen Sie ein halbes Glas Wasser und mischen Sie 3 Esslöffel Backpulver hinein. Anschließend Flüssigkeit in das Waschmittelfach füllen.

Es macht Freude, neue Handtücher zu verwenden. Flauschig, angenehm anzufassen, absorbieren Wasser gut, aber mit der Zeit beginnen sie, rauen Lumpen zu ähneln.-3

Backpulver hilft dabei, überschüssiges Waschmittel aus Stofffasern zu entfernen, sodass eine Natronlösung zusammen mit Waschmittel verwendet werden kann. Nach dieser Behandlung sind die Handtücher wie neu.

Es macht Freude, neue Handtücher zu verwenden. Flauschig, angenehm anzufassen, absorbieren Wasser gut, aber mit der Zeit beginnen sie, rauen Lumpen zu ähneln.-4

5 wichtige Tipps für effektives Waschen

  • Waschen Sie Handtücher immer separat. Kombinieren Sie sie nicht mit anderen Kleidungsstücken, damit die losen Fäden nicht auf anderen Dingen landen.
  • Die Waschtemperatur hängt vom Material ab, aus dem die Handtücher hergestellt sind. Überprüfen Sie immer das Etikett des Herstellers auf Empfehlungen.
  • Es wird nicht empfohlen, Handtücher bei 90°C zu waschen. Dadurch verlieren sie schnell ihre „Flauschigkeit“ und das Material zersetzt sich schneller.
  • Waschen Sie Velourshandtücher immer bei einer Temperatur von nicht mehr als 40 °C. Dadurch behält der Artikel seine Farbe und Weichheit.
  • Verwenden Sie beim Waschen von Handtüchern kein Bleichmittel; es kann den Stoff schwächen und zum Ausbleichen führen.