Heutzutage wäre es schwierig, ohne eine Spülmaschine zu leben. Es spart nicht nur Wasser und Reinigungsmittel, sondern vor allem auch Zeit, Hände und Geschirr, denn dank dieser Technik sind sie perfekt sauber, glänzend und fleckenfrei.

Es gibt jedoch eine Reihe von Gegenständen, die auf keinen Fall in der Spülmaschine gespült werden können, nicht nur wegen der Gefahr eines Geräteausfalls, sondern auch wegen der Beschädigung des Spülguts. Schauen Sie sich diese Liste mit 9 solcher Artikel an und geben Sie sie nie wieder in die Spülmaschine.

Kristallgläser

Kristallgläser sind äußerst empfindlich. Durch Waschen bei hohen Temperaturen können sie beschädigt werden. Kristallgläser spülen Sie am besten per Hand mit etwas Spülmittel.

Heutzutage wäre es schwierig, ohne Geschirrspüler zu leben.-2

Küchenmesser

Messer sollten nicht in die Spülmaschine gegeben werden, da sie durch die hohen Temperaturen stumpf und beschädigt werden können. Waschen Sie Messer am besten in warmem Wasser und trocknen Sie sie direkt nach dem Waschen mit einem Handtuch ab.

Heutzutage wäre es schwierig, ohne Geschirrspüler zu leben.-3

Holzutensilien

Sie sollten auch vermeiden, Holzutensilien, einschließlich Schneidebrettern und Holzlöffeln, in der Spülmaschine zu reinigen, da solche Utensilien viel schneller verderben. Dies gilt auch für Gefäße mit Holzelementen.

Handbemaltes Porzellan

Sie sollten kein Porzellan oder handverzierte Tassen und Becher waschen, auch nicht im normalen Baumarkt. Das Gleiche gilt für Geschirr mit „goldenem“ oder „silbernem“ Dekor, Seiten usw. Hoher Druck und heißes Wasser in der Spülmaschine können das Dekor entfernen, beschädigen oder sogar vollständig auswaschen.

Heutzutage wäre es schwierig, ohne Geschirrspüler zu leben.-4

Kochgeschirr aus Aluminium

Geschirrspülmittel – Kapseln, Pulver, Klarspüler und Salz sind in Kombination mit hohem Wasserdruck zu aggressiv für die Reinigung von Kochgeschirr aus Aluminium und können die Rostbildung darauf beschleunigen.

Silber

Silber- und vergoldetes Besteck sollte nicht in die Spülmaschine gegeben werden, da es sonst seinen Glanz verlieren kann. Darüber hinaus kann sich die Silberbeschichtung nach einiger Zeit vollständig abnutzen und sie sehen unansehnlich aus.

Plastik

Bei Utensilien und Behältern aus Kunststoff ist Vorsicht geboten, da diese sich unter dem Einfluss hoher Temperaturen in der Spülmaschine verformen und körperschädigende Stoffe freisetzen können. Einige Plastikutensilien haben besondere Eigenschaften Kennzeichnung, die bedeutet, dass es in der Spülmaschine gewaschen werden kann.

Heutzutage wäre es schwierig, ohne Geschirrspüler zu leben.-5

Thermosflasche

Heißes Wasser im PMM kann die Wände der Thermoskanne und den Deckel beschädigen, wodurch die Thermoskanne möglicherweise ihre Fähigkeit verliert, Wärme zu speichern. Wenn Sie die Thermoskanne gründlich reinigen möchten, gießen Sie Backpulver hinein, füllen Sie sie mit Wasser und warten Sie einige Stunden.

Gläser mit Etiketten

Bevor Sie die Dosen in das PMM stellen, sollten Sie die Etiketten entfernen. Sie können im Filter der Spülmaschine stecken bleiben. Um das Etikett leicht zu entfernen, lassen Sie sie einfach in einem größeren Behälter mit heißem Wasser und Backpulver.