Um eine gesunde Pflanze zu haben, die schnell wächst, können Sie diese Zutat hinzufügen. Hier ist, was es ist: Sie haben es mit ziemlicher Sicherheit in Ihrem Haus.

Bohnen in der Pflanze

Um gesunde Pflanzen zu haben, müssen Sie sich um sie kümmern. Damit diese immer gesund und üppig sind, müssen Sie die richtigen Vorkehrungen für sie treffen. Zu den zu berücksichtigenden Faktoren gehören sicherlich Temperatur, Position und Licht. Jede Pflanze hat ihre eigenen Ansprüche und jede benötigt andere Faktoren.

Dies sind jedoch nicht die einzigen Faktoren, Sie müssen auch verstehen, wie viel Wasser Sie benötigen. Es gibt Pflanzen die mehr brauchen und Pflanzen die weniger brauchen und dann hängt auch viel von den Temperaturen ab. Aber es gibt noch einen anderen Faktor, der allen Pflanzen gemeinsam ist, und das ist der Dünger.

kümmere dich um die Pflanzen

Der Einsatz von Dünger ist sehr wichtig und dieser muss nicht chemisch sein. Genauso wirksame Düngemittel lassen sich auch zu Hause mit Zutaten herstellen, die Sie sicherlich haben werden. Unten sehen wir uns eine an, die Sie Ihren Pflanzen in Ihrem Haus oder Garten hinzufügen können, damit sie schneller wachsen.

Hier ist die einzige Zutat dieses natürlichen Düngers für Ihre Pflanze

Wie gesagt, der Dünger für Pflanzen ist unverzichtbar und kann auch ganz natürlich sein. Tatsächlich gibt es mehrere Zutaten, die Sie zu Hause haben und die oft als Düngemittel verwendet werden,  zum Beispiel können wir Kaffeesatz, Eierschalen, Milch, Aloe Vera und viele andere erwähnen.

Die Zutat, die wir heute sehen werden, haben Sie bestimmt zu Hause, sprechen wir über Bohnen . Bohnen gehören zu den Hülsenfrüchten und eignen sich hervorragend als Pflanzendünger. Sie bringen Pflanzen genauso viele Vorteile wie ein teuer gekaufter Dünger, der auch einige Chemikalien enthalten kann.

Bohnen

Zu den Vorteilen von Bohnendünger, die wir weiter unten sehen werden, gehört die Stimulierung der Entwicklung des Wurzelsystems . Aber es beschleunigt auch das Laubwachstum und macht Triebe stark. Es erhöht dann die Krankheitsresistenz und hilft kleinen Pflanzen, sich zu erholen und schnell zu wachsen.

Dieser Bohnendünger gibt den Pflanzen Stickstoff, Phosphor, Vitamine, Aminosäuren und Kalium-Spurenelemente . Es ist auch nützlich für die Mikroflora des Bodens und seine Fruchtbarkeit. Aber lass uns jetzt sehen, wie man es macht. Es ist wirklich so einfach und Sie müssen überhaupt nichts kaufen.

Wasser mit Bohnendünger

Zuerst müssen Sie ein Glas Bohnen nehmen und heißes Wasser hineingießen. Stellen Sie sicher, dass diese etwa 60 °C beträgt. An diesem Punkt müssen Sie alles etwa 8 oder 12 Stunden ruhen lassen. Sie können dies am Vorabend tun und am nächsten Morgen verwenden. An diesem Punkt filtern Sie das Wasser und trennen es von den Bohnen.

Fügen Sie dem Bohnenwasser einen Teelöffel Zucker hinzu und mischen Sie es gut, um es aufzulösen . Jetzt können Sie diesen Dünger für Pflanzen verwenden, damit sie schnell wachsen. Es reicht aus, etwa alle 10/15 Tage mit diesem Wasser unter der Wurzel zu gießen . Auch mit anderen   natürlichen Düngemitteln abwechseln .