Beim Waschen werfen die meisten Menschen ihre Kleidung in die Waschmaschine und geben Waschmittel hinzu. Viele Menschen lesen nicht einmal die Inhaltsstoffe und denken nicht darüber nach, woraus Waschmittel bestehen. Ich denke, wir müssen uns dieser Dinge bewusster sein. Nachhaltigkeit ist heutzutage in aller Munde. Wenn Ihnen die Gesundheit Ihrer Familie am Herzen liegt, verwenden Sie daher diese umweltfreundlichen Waschmittel.

1. Essig

Es lohnt sich, auf Mundspülungen zu verzichten (sie lösen oft Allergien aus) und sich für einfachen Essig zu entscheiden. Geben Sie eine halbe Tasse Essig und ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls in das Mundwasserfach. Dadurch werden die Stoffe auf umweltfreundliche Weise aufgeweicht. Außerdem verhindert Essig das Pilling Ihrer Kleidung und verlängert die Lebensdauer jeder Waschmaschine. Denn es entfernt Waschmittelrückstände und wirkt desinfizierend (beugt Schimmel vor).

2. Glycerin

Dieser Inhaltsstoff ersetzt erfolgreich Weichspüler. Glycerin macht das Wasser perfekt weich, entfernt statische Elektrizität und erleichtert das Bügeln.

3. Mundwasser

Geben Sie etwa eine halbe Tasse Mundwasser in das Spülfach. Die Flüssigkeit muss zuckerfrei sein. Dadurch können Sie Kleidung perfekt desinfizieren und zusätzlich den Schweißgeruch aus Sportkleidung beseitigen.

4. Zitronensaft

Zitrone hat aufhellende Eigenschaften. Dadurch werden Gras- und Rostflecken perfekt entfernt. Darüber hinaus hellt es weiße Kleidung auf und entfernt wirksam gelbe Schweißflecken. Außerdem hinterlässt es einen frischen Duft der Wäsche.

5. Zucker

Geben Sie ein paar Teelöffel Zucker direkt in die Waschmaschine. Dieses Küchenprodukt verhindert, dass Ihre Kleidung ausbleicht.

6. Backpulver

Dies ist ein sehr vielseitiges Mittel. Geben Sie eine halbe Tasse Backpulver zusammen mit Ihrem Lieblingswaschmittel in Ihre Wäsche. Dadurch erhalten graue Stoffe ihren Glanz zurück und gelbe Flecken verschwinden. Backpulver verstärkt die Wirkung von Waschmitteln und erfrischt die Kleidung perfekt.

Beim Waschen werfen die meisten Menschen ihre Kleidung in die Waschmaschine und geben Waschmittel hinzu. Viele Menschen lesen nicht einmal die Inhaltsstoffe und denken nicht darüber nach, woraus Waschmittel bestehen.-3

7. Ätherisches Öl

Ihr Lieblingsöl ist ein toller Ersatz für jede Mundspülung und garantiert einen angenehmen Duft. Geben Sie ein paar Tropfen in Ihre Wäsche und Ihre Kleidung nimmt den Duft auf.