Ich bin es gewohnt, hausgemachte Düngemittel anstelle von im Laden gekauften „Chemikalien“ zu verwenden. Heute möchte ich ein Rezept für natürlichen Dünger für Tomaten und Gurken vorstellen. Die Zubereitung dauert nur wenige Sekunden und die Wirkung ist innerhalb von 3-4 Tagen spürbar!

Warum wächst Gemüse nicht gut?

Zunächst müssen Sie sich eine Frage stellen: Warum wachsen meine Pflanzen nicht so üppig wie im Nachbargarten? Typischerweise liegt das Problem in einem Mineralstoffmangel. Fehlt Gemüse Kalium, Phosphor, Stickstoff oder Schwefel, verlangsamt sich sein Wachstum und es erscheinen keine neuen Früchte.

Es lohnt sich , die Büsche sorgfältig auf das Vorhandensein von Insektenschädlingen und Pilzen zu untersuchen. Farbveränderungen, angefressene Blütenstände, Verformungen der Blätter sind Anzeichen dafür, dass die Pflanze unsere Hilfe braucht.

Selbst gemachter Dünger auf Basis von Lorbeerblättern und Knoblauch erfüllt gleich drei Aufgaben: Er vernichtet Schädlinge, bildet eine Schutzbarriere und sättigt den Boden mit nützlichen Substanzen.

Ich bin es gewohnt, hausgemachte Düngemittel anstelle von im Laden gekauften „Chemikalien“ zu verwenden. Heute möchte ich ein Rezept für natürlichen Dünger für Tomaten und Gurken vorstellen.-2

So bereiten Sie Dünger für Tomaten und Gurken vor

Wir brauchen die Gewürze, die wir täglich in der Küche verwenden.

Futterbestandteile:

  • Lorbeerblatt 3 Stk.
  • Drei Knoblauchzehen.
  • 500 ml heißes Wasser.

Ablauf Schritt für Schritt:

  • Knoblauch und Lorbeerblätter in ein Glas geben und mit heißem Wasser auffüllen.
Ich bin es gewohnt, hausgemachte Düngemittel anstelle von im Laden gekauften „Chemikalien“ zu verwenden. Heute möchte ich ein Rezept für natürlichen Dünger für Tomaten und Gurken vorstellen.-3
  • Schließen Sie dann den Deckel, mischen Sie gründlich und lassen Sie das Produkt 24 Stunden lang ziehen.
  • Am nächsten Tag schütteln Sie das Glas erneut und gießen den Aufguss in einen Eimer (Sie müssen zuerst den Knoblauch und das Lorbeerblatt entfernen).
  • Zwei Liter Wasser hinzufügen, fertig!

Gurken und Tomaten müssen mit einer Gießkanne gegossen werden. Wenn Blätter, Stängel und Früchte jedoch von Pilzen oder Insekten befallen sind, ist es besser, die Pflanze mit einer Sprühflasche zu besprühen.

Dieser einfache Dünger aktiviert das Wachstum der grünen Masse und rettet die Ernte! ❤️