Heutzutage gibt es im Handel viele Toilettenartikel mit gebogenem Auslauf. Eine solche Flasche desinfiziert den Raum unter dem Toilettenrand problemlos, aber ein Wasserstrahl wäscht nicht den gesamten Schmutz weg. Auch eine sperrige Bürste ist hierfür nicht geeignet. Heute möchte ich Ihnen einen einfachen und effektiveren Trick mit der Gabel vorstellen, der jeder Hausfrau das Leben erleichtert.

Wie man ein spezielles „Gerät“ zum Reinigen einer Toilette herstellt

Dafür müssen Sie nicht auf neues Besteck verzichten, sondern nehmen einfach eine alte Gabel, die Sie längere Zeit nicht benutzt haben. Wir brauchen auch einen Schaumstoffschwamm.

Ablauf Schritt für Schritt:

  • Nehmen Sie einen Spülschwamm und schneiden Sie die harte Seite ab. Es ist haltbarer, lässt sich nicht gut verbiegen und eignet sich nicht zum Reinigen enger Stellen. Wenn der Biskuit groß ist, können Sie ihn halbieren.
  • Dann müssen Sie die Gabel in den Schwamm stechen. Das Besteck in diesem Design dient als Griff.

Der Einfachheit halber sollte die Gabel dort, wo der Schwamm endet und der Griff beginnt, leicht gebogen sein. Wenn alles fertig ist, fange ich an, die Toilette zu putzen.

Wie reinigt man eine Toilette mit einer Gabel?

Egal wie kristallklar die Toilette aussieht, unter ihrem Rand sammelt sich eine große Menge Schmutz, Kalk und Bakterien. Um auch schwer zugängliche Stellen weiß zu reinigen, müssen Sie den Schwamm mit Wasser anfeuchten. Gießen Sie dann das Reinigungsmittel darauf (Schaumgummi nimmt Desinfektionsflüssigkeiten perfekt auf).

Eine Gabel unter den Rand schieben und abkratzen. Sie werden sehen, dass die Oberfläche des Schwamms mit Ablagerungen bedeckt ist, die sich über Wochen oder sogar Monate angesammelt haben. Drücken Sie nach dem Eingriff mehrmals die Ablasstaste. Durch den Wasserfluss wird zusätzlich Schmutz unter der Felge herausgezogen.

Heutzutage gibt es im Handel viele Toilettenartikel mit gebogenem Auslauf. Eine solche Flasche desinfiziert problemlos den Raum unter dem Toilettenrand, aber ein Wasserstrahl wird nicht den gesamten Schmutz wegspülen.-3

Der Schwamm sollte weggeworfen werden, aber die Gabel ist ein wiederverwendbares Werkzeug, deshalb lasse ich sie immer im Schrank gegenüber dem Badezimmer.

Wie Sie sehen, ist das Reinigen der Toilette mit einer Gabel kein Scherz, sondern eine geniale Möglichkeit, auch an die schwer zugänglichen Stellen zu gelangen!