Blattläuse sind das Problem eines jeden Gärtners. Sie sind klein, vermehren sich schnell, übertragen Viruserkrankungen und ernähren sich von Pflanzen (wobei sie ihnen den gesamten Saft entziehen). Sie sind nicht zu wählerisch. Wenn Sie also bemerken, dass mindestens ein paar Individuen Sämlinge parasitieren, zögern Sie nicht und beginnen Sie sofort zu handeln. Verwenden Sie ein natürliches Blattlausschutzmittel.

Hausmittel gegen Blattläuse

Blattläuse befallen sowohl Gemüse, Obstbäume, Nadelsträucher als auch Blumen (auch auf dem Balkon und in Gewächshäusern). Ihre Invasion kann ganze Plantagen zerstören. Glücklicherweise gibt es viele wirksame Möglichkeiten, Blattläusen zu Hause vorzubeugen und sie loszuwerden. Jeder hat eine beliebte und bewährte Methode. Heute werde ich über meine Heimmethoden sprechen.

Natürlicher Feind

Marienkäfer fressen gerne Blattläuse. Deshalb lohnt es sich, sie in den Garten zu locken. Hierfür gibt es zwei Methoden. Sie können die Pflanzen mit einer Lösung aus Wasser und Zucker besprühen oder gelbe Bänder und Lappen aufhängen. Es ist lustig, aber Marienkäfer werden von allem Gelben angezogen. Sie fressen Blattläuse (die Larve frisst bis zu 100 dieser Schädlinge pro Tag) und außerdem werden Sie Ameisen los, die in Symbiose mit Blattläusen leben.

Natürliches Heilmittel gegen Blattläuse im eigenen Blumenbeet

Ringelblumen sind ein hervorragendes natürliches Heilmittel gegen Blattläuse. Wenn sie auf Ihrer Website wachsen, ist das gut. Normalerweise nehme ich 500 Gramm Trockenblumen, füge 5 Liter Wasser hinzu und lasse es 2-3 Tage einwirken. Nach dieser Zeit ist der Aufguss fertig. Es muss gefiltert werden und Sie können von Blattläusen befallene Pflanzen besprühen.

Blattläuse sind das Problem eines jeden Gärtners. Sie sind klein, vermehren sich schnell, übertragen Viruserkrankungen und ernähren sich von Pflanzen (wobei sie ihnen den gesamten Saft entziehen). Sie sind nicht zu wählerisch.-3

Pflanzenverbündete

Konzentrieren Sie sich auf die Kombination von Gemüse. Pflanzen Sie in einem Bereich neben Ihren Lieblingspflanzen auch solche, die ein starkes Aroma verströmen. Dadurch wird sichergestellt, dass Schädlinge nicht erneut auftreten. Blattläuse vertragen den Geruch von Lavendel, Minze, Kapuzinerkresse, Zwiebeln, Bohnenkraut, Knoblauch und den oben genannten Ringelblumen nicht.

Weißer Essig und Backpulver

Sie erledigen nicht nur die Hausarbeit gut, sondern vertreiben auch effektiv Blattläuse. Zur Zubereitung der Lösung benötigen Sie 100 ml Essig und 1 Liter Wasser (Verhältnis 1:10). Anstelle von Essig können Sie auch 1/4 Teelöffel Natron in 1 Liter Wasser auflösen. Vergessen Sie nicht, etwas Öl hinzuzufügen (die Lösung haftet besser an den Blättern). Besprühen Sie die Pflanzen mit dieser Mischung.

Zwiebeln und Knoblauch von Blattläusen

Blattläuse meiden diese beiden Gemüsesorten wie Feuer. Onini ist immer für alle da. Verwenden Sie sie daher zur Herstellung selbstgemachter Blattlaussprays. Gehackte Zwiebeln (wählen Sie eine größere oder 2 mittelgroße) zu 1 Liter Wasser geben und etwa eine halbe Stunde kochen lassen. Dann den Aufguss abseihen und abkühlen lassen.

Blattläuse sind das Problem eines jeden Gärtners. Sie sind klein, vermehren sich schnell, übertragen Viruserkrankungen und ernähren sich von Pflanzen (wobei sie ihnen den gesamten Saft entziehen). Sie sind nicht zu wählerisch.-4

Für die Knoblauchzubereitung benötigen Sie 5 gehackte Zehen. In ein Gefäß geben, mit Wasser auffüllen und den ganzen Tag stehen lassen. Nach 24 Stunden mit Wasser verdünnen (Verhältnis 1:1).

Naturheilmittel von der Wiese

Im Kampf gegen Blattläuse können Sie frei verfügbare Pflanzen verwenden, aus denen Sie Abkochungen zubereiten können. Achten Sie beim Spaziergang über die Wiese auf: Kamille (Blüten), Brennnessel, Löwenzahn (Blätter) und Rainfarn (Blüten). Füllen Sie ein Kilogramm einer beliebigen ausgewählten Pflanze mit 10 Liter Wasser (Sie können auch Regenwasser verwenden). Nach 24 Stunden können Sie mit dem Sprühen beginnen.

Seien Sie beim Sprühen geduldig und behalten Sie die Pflanzen und Gemüse im Auge. Manchmal sollten solche Verfahren wiederholt werden, wenn die Blattläuse erneut auftreten.

Wie bekämpft man Blattläuse?