Wenn wir im Herbst und Winter Kleidung waschen, kommt es häufig zu  besonders feuchten Tagen  , die zu unangenehmen Gerüchen in der Kleidung führen können. Um  muffigen Geruch  aus der Kleidung zu entfernen, können Sie  viele natürliche Heilmittel anwenden.

Entdecken Sie die Tricks, um auch bei hoher Luftfeuchtigkeit immer duftende Kleidung zu haben.

Mischen Sie Marseille-Seife mit Backpulver.

Ein narrensicheres Mittel  gegen muffigen Geruch  ist die Mischung aus  Marseiller Seife und Backpulver  . Mit dieser Verbindung können Sie schlechte Gerüche vollständig aus Ihrer Kleidung entfernen und so ein berauschendes Aroma erhalten.

Geben Sie einfach 1 Esslöffel Backpulver und 2 Esslöffel Marseille-Seife in das Waschmittelfach. Das Ergebnis wird unglaublich sein!

Verwenden Sie Essig zusammen mit Backpulver.

Eine weitere natürliche und wirksame Verbindung besteht aus einer  Mischung aus weißem Essig und Backpulver  . Es ist ein hervorragendes Mittel gegen muffigen Geruch. In diesem Fall ist es besser, zunächst eine Tasse Essig in die Waschmaschine zu geben und dann einen zweiten Waschgang mit Natron zu starten.

Sie können auch  ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzufügen  , um der Kleidung noch mehr Duft zu verleihen!

Ein hervorragendes Mittel ist Zitrusessig.

Wenn Sie lieber ein Alternativmittel zum Essig verwenden möchten,  können Sie sich für Zitronensäure entscheiden. Dieses Produkt verfügt über ausgezeichnete weichmachende Eigenschaften und kann außerdem muffigen Geruch vollständig aus der Kleidung entfernen.

Wir empfehlen,  75 Gramm Zitronensäure in 500 ml warmem Wasser  und etwa 10 Tropfen ätherischem Duftöl aufzulösen. Für jede Wäschewäsche können Sie 100 ml dieser Lösung verwenden und das Ergebnis wird unglaublich sein!

Ein unfehlbarer Trick ist die Zentrifuge

Ein weiteres Mittel  gegen muffigen Geruch  ist auch der Einsatz einer Zentrifuge. In der Regel empfiehlt es sich  , eine Drehzahl von mindestens 800 U/min zu wählen,  um die Kleidung nicht zu stark zu zerknittern. Wenn Sie jedoch keine Möglichkeit haben, Ihre Kleidung in der Sonne zu trocknen, empfehlen wir Ihnen, die Schleuderdrehzahl zu erhöhen.

Das Trocknen ist sehr wichtig

Um den muffigen Geruch zu bekämpfen, ist das Trocknen sehr wichtig. Tatsächlich empfehlen wir Ihnen,  die Kleidung sofort nach dem Waschen aus der Waschmaschine zu nehmen  und sofort nach draußen zu bringen. Wenn der Tag zu feucht und regnerisch ist, empfehlen wir Ihnen, einen Raum zu wählen, in dem Ihre Kleidung schnell trocknen kann und in dem immer für Luftwechsel gesorgt ist.

Entscheiden Sie sich für natürliche Luftentfeuchter

Gegen Feuchtigkeit helfen auch  natürliche Luftentfeuchter  . Sie können mit Ihren eigenen Händen sehr nützliche Luftentfeuchter herstellen, um den muffigen Geruch zu bekämpfen.

Sie benötigen lediglich etwas  grobes Salz, einige Gläser und einige Plastikstücke, um sie zu verschließen  . Sie können die Gläser unter die Wäscheleine oder auf Fensterbänke stellen, um der Luftfeuchtigkeit auf natürliche Weise entgegenzuwirken.

Dies ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Feuchtigkeit! Ihre Kleidung wird perfekt sein und immer duften.