Es gibt einen natürlichen Trick, mit dem Sie Ihr Zuhause parfümieren können: DIY-Kristalle für den Staubsauger. Worum geht es.

Staubsauger Kristalle

Staubsaugen ist eine tägliche Geste , die wir alle tun, vielleicht sogar mehr als einmal am Tag. Es mag seltsam erscheinen, aber heute ist es möglich, das Haus zu parfümieren , indem angenehme Düfte in die Umgebung abgegeben werden, genau wie beim Staubsaugen . 

Wie funktioniert es

Dieser Zwei-in-Eins- Effekt lässt sich erzielen, indem man spezielle Parfümeure in den Staubsaugerbeutel einfügt . Viele verwenden künstliche Parfümeure , egal ob sie flüssig, stäbchenförmig oder kompakt sind . Wie alle synthetischen Substanzen sind diese Parfümeure jedoch nicht immer gesund und können mitunter gesundheitsschädlich sein . Es gibt jedoch natürliche Alternativen : Sehen wir uns an, wie man Duftkristalle herstellt , die in den Staubsauger eingesetzt werden können . 

Was brauchen Sie, um selbstgemachte Kristalle für Ihren Staubsauger herzustellen?

Es ist sehr einfach, durch Staubsaugen natürliche Kristalle herzustellen , um Ihr Zuhause zu parfümieren . Dazu brauchen wir billige und leicht verfügbare Zutaten , die normalerweise in allen Küchen zu finden sind. Insbesondere benötigen wir: 2 Esslöffel grobes Salz , einen halben Teelöffel Bikarbonat und 1 Teelöffel des von uns bevorzugten ätherischen Öls .

Staubsaugen

Warum genau diese Inhaltsstoffe ? Zunächst einmal ist grobes Salz ein hervorragender Helfer, um Gerüche zurückzuhalten , in unserem Fall die unangenehmen Gerüche im Inneren des Staubsaugers, die durch das, was wir einatmen, verursacht werden . Darüber hinaus wird das Salz , immer für die gleiche Eigenschaft , den Duft des ätherischen Öls absorbieren und helfen, ihn perfekt zu verteilen.

Was ist mit Backpulver ? Wir brauchen keine großen Mengen, aber das kleine Bikarbonat, das in den Staubsauger gelangt , sorgt dafür, dass sich keine schlechten Gerüche im Beutel ansammeln .

Das ätherische Öl ist natürlich der Grundbestandteil dieses natürlichen Rezepts : Es ist genau das Element, das den Duft bestimmt, den wir beim Staubsaugen ins Haus freisetzen . Und dann können wir Spaß daran haben, diejenige auszuwählen, die uns am besten gefällt. Vor der Verwendung von ätherischen Ölen ist es jedoch wichtig, auf Allergien oder Überempfindlichkeiten zu prüfen . Zudem sollten die Mengen immer nach Herstellerangaben dosiert werden . 

So stellen Sie Ihre eigenen Kristalle für Ihren Staubsauger her

Sobald Sie alles, was Sie brauchen , beiseite gelegt haben , ist die Zubereitung der Kristalle sehr einfach. Wir brauchen eine Schüssel , in die wir das Salz und die Tropfen des ätherischen Öls geben . Sobald dies erledigt ist, lassen Sie uns für ein paar Minuten mischen . Das Ziel ist , dass die Tropfen des ätherischen Öls in das Salz einziehen , damit es auch den Duft aufnimmt .

Mit dem Staubsauger das Haus parfümieren

An diesem Punkt fügen wir unserer Mischung das Natron hinzu . Wir mischen alles noch einmal und fertig ist das Spiel. Jetzt müssen wir nur noch unsere natürlichen Kristalle in den Staubsaugerbeutel stecken . Es ist wichtig, darauf zu achten, sie manuell in den Beutel einzuführen : Die Kristalle sollten nicht angesaugt werden . In diesem Fall besteht tatsächlich die Gefahr, dass der Staubsauger blockiert wird .

Sobald unsere natürlichen Parfümeure eingesetzt sind , reicht es aus, das ganze Haus zu saugen , um den angenehmen Duft, den wir ausgewählt haben, an die Umgebung abzugeben. 

Varianten

Für den Fall , dass die beschriebenen Kristalle aus irgendeinem Grund nicht hergestellt werden können , gibt es alternative Möglichkeiten , den gleichen parfümierten Effekt zu erzielen . Lorbeerblätter könnten zum Beispiel verwendet werden . Zerkleinert und in den Staubsaugerbeutel gelegt, verleihen die Blätter dieser Pflanze dem ganzen Haus ein Gefühl von Frische .

Dasselbe kann man mit getrockneten Zitrusschalen machen , um einen fruchtigen Effekt zu erzielen . Nochmals, um das Haus auf wirklich elementare Weise zu parfümieren, saugen Sie einfach einen Löffel Talkumpuder ein . Endlich können statt Zitrusfrüchten und Lorbeer auch Lavendelzweige oder kleine Blütenstücke in den Staubsaugerbeutel gesteckt werden . Der Duft ist garantiert!