Verwenden Sie diese Zutat schnell und einfach, mühelos. Es ist besser als ein Spülbecken. So wird’s gemacht.

Verstopfen Sie das Waschbecken

Der Umgang mit einem verstopften Waschbecken kann eine große Sache sein . Um es zu lösen , ist es jedoch immer besser, einen natürlichen Entfetter zu verwenden , der ökologischer und wirtschaftlicher ist . Tatsächlich handelt es sich bei den auf dem Markt erhältlichen Abflussstopfenlösungen um künstliche Chemikalien , die gesundheitsschädlich sein können . Aber Sie müssen nicht auf diese Produkte zurückgreifen, wenn Sie wirksame natürliche Wege kennen , um ein Waschbecken zu reinigen . Dazu brauchen Sie nur kochendes Wasser, weißen Essig und Natron. 

Wie macht man

Um diesen natürlichen Trick anzuwenden , um ein Waschbecken von Verstopfungen zu befreien , können wir Wasser und Natron oder alternativ weißen Essig verwenden . Tatsächlich haben diese Inhaltsstoffe die Kraft, die Rückstände zu zerstören , die die Verstopfung verursachen . Das liegt daran, dass Natron und Essig starke entkalkende Eigenschaften haben , genau das, was wir brauchen, um Verstopfungen aus unseren Abflüssen zu entfernen . 

Um unser natürliches Heilmittel herzustellen , benötigen wir: kochendes Wasser , ein halbes Glas Natron , eine Tasse , einen Eimer , die Abflussschraube des Waschbeckens und eine halbe Tasse weißen Essig . Falls das verstopfte Waschbecken voll Wasser ist , muss es vor der Inbetriebnahme mit einem Becher und einem Eimer geleert werden . Damit der Trick funktioniert, muss die Spüle nämlich leer genug sein , damit die Zutaten wirken können . 

Verstopfen Sie ein Waschbecken

An diesem Punkt können wir einen Topf mit kochendem Wasser und ein halbes Glas Backpulver in den Abfluss schütten . Lassen Sie es einige Minuten einwirken und gießen Sie dann auch die halbe Tasse weißen Essig hinzu . Danach verschließen wir den Waschbeckenabfluss mit dem Stöpsel und lassen ihn wirken.

Nach ein paar Minuten sollte sich alles, was das Waschbecken verstopft hat, aufgeräumt haben . Um sicherzustellen, dass Sie alle Rückstände beseitigt haben, können wir eine letzte Schüssel mit kochendem Wasser aufgießen . Insbesondere bei einer größeren Blockade kann es sinnvoll sein , den Vorgang regelmäßig zu wiederholen .

Sollten die erzielten Ergebnisse nicht zufriedenstellend sein, kann ein Senkkolben verwendet werden , um manuelle Kraft mit der Wirkung des natürlichen Entblockers zu kombinieren . 

Andere natürliche Techniken, besser als ein Spülbecken

Als Alternative zur Lösung aus Wasser, Bikarbonat und Essig können wir ein Waschbecken mit   flüssigem Geschirrspülmittel  reinigen . Kochen Sie dazu einfach etwa 2 Liter Wasser in einem Topf auf und fügen Sie zwei Esslöffel Flüssigwaschmittel hinzu .

Verstopfen Sie ein Waschbecken

Das Spülmittel eignet sich aufgrund seiner reinigenden und entkalkenden Eigenschaften , die auch gegen hartnäckigste Verschmutzungen und eventuelle Verkrustungen gelten, ideal zum Reinigen eines Waschbeckens . Sobald wir unsere Lösung zubereitet haben , mischen wir alles und schütten es in den Abfluss . Lassen Sie dann noch etwas warmes Wasser laufen , um den gesamten Abfluss gründlich zu reinigen .

Eine andere Methode , um ein verstopftes Waschbecken zu reinigen , beinhaltet die Verwendung von Steinsalz und heißem Wasser . Das heiße Wasser in Kombination mit grobem Salz wirkt in die Tiefe und erhöht die erhebliche Entkalkungskraft des Salzes.

Um diese Methode anzuwenden , gießen Sie einfach eine halbe Tasse grobes Salz in den Abfluss und dann zwei Liter kochendes Wasser . Um sicherzugehen, dass das Salz vollständig entsorgt wird und keine Rückstände im Abfluss verbleiben , können wir noch etwas heißes Wasser aus dem Wasserhahn laufen lassen.