Wer möchte seine Fenster nicht immer sauber und glänzend haben? Regen, Wind und Umweltverschmutzung machen dies leider nicht immer möglich.

Fensterscheiben sollten regelmäßig gereinigt werden, vorzugsweise alle 3-6 Monate, um die Fenster sauber und klar zu halten.

Hausfenster sauber und glänzend, jedes Mal, wenn es nötig ist

Die Häufigkeit des Fensterputzens hängt von den Umgebungsbedingungen Ihres Wohnortes ab. Wenn Sie in einer Gegend mit hoher Luftverschmutzung oder vielen Bäumen und Pflanzen leben, müssen Sie Ihre Fenster möglicherweise häufiger reinigen.

Hausfenster sauber und glänzend

Sie können spezielle Glasreiniger im Fachhandel kaufen oder ein mit Wasser verdünntes Geschirrspülmittel verwenden. Geschirrspülmittel ist im Gegensatz zu anderen Reinigungsmitteln empfindlich und beschädigt Glas nicht.

Beim Reinigen der Fenster des Hauses kann kaltes oder lauwarmes Wasser verwendet werden, um die Fenster nach der Reinigung zu spülen. Denn heißes Wasser kann zu Schlierenbildung führen.

Für die Reinigung der Fenster können wir einen Schwamm oder ein weiches, nicht scheuerndes Tuch verwenden, um die Fenster zu reinigen. Raue Tücher oder Scheuerschwämme sollten vermieden werden, da sie das Glas zerkratzen könnten.

Schmutziges Glas

Auf dem Markt finden Sie auch spezielle Werkzeuge zum Reinigen von Fenstern, wie sie beispielsweise von Fensterputzern mit Teleskopstiel verwendet werden. Diese Werkzeuge können die Fensterreinigung einfacher und schneller machen.

Im Allgemeinen sollten Sie zum Reinigen von Fensterscheiben den Reiniger auf das Glas sprühen, dann mit einem weichen Schwamm oder Tuch schrubben und schließlich mit Wasser abspülen.
Vermeiden Sie es, die Fenster an sonnigen Tagen zu putzen, da es durch die Hitze zu Lichthöfen kommen kann. Darüber hinaus ist es vorzuziehen, die Fenster in den kühlsten Stunden des Tages zu reinigen, um ein schnelles Verdunsten des Reinigungsmittels zu vermeiden.

Glänzt seit 3 ​​Wochen

Ein besonderer Inhaltsstoff, der es uns erst nach mehreren Wochen erlaubt, die Fenster zu waschen, ist Isopropanol. Dies ist ein 99,9%iger Reinigungsalkohol, eine wirklich großartige Zutat für die Glasreinigung.

Mit diesem Produkt hinterlassen Sie keine Lichthöfe oder Streifen auf dem Glas , die nur mehr Zeit für die Reinigung des Glases verschwenden würden.

Junge Frau putzt Fenster zu Hause

Dazu müssen wir lediglich 100 ml Isopropanol in 200 ml Wasser in einer Sprühflasche gießen und gut schütteln.

Zuerst kümmern wir uns darum, den gröberen Schmutz gut mit Wasser zu reinigen, einfach ein Tuch ins Wasser tauchen und die Scheiben gut putzen. Wenn dieser Schmutz verschwunden ist, fahren wir mit dem Trocknen der Fenster fort und können dann unser Wundermittel verwenden.

Nachdem die Mischung auf das Glas gesprüht wurde, reiben Sie es mit einem sauberen Tuch über die gesamte Scheibe und es ist nicht nur perfekt sauber und poliert, sondern auch vor dem Einsetzen neuer Verschmutzungen geschützt, fast wie ein reflektierender Schild . Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, wir müssen wochenlang nicht putzen!