Die Gartensaison fängt gerade erst an, heiß zu werden, und Sie müssen sich bereits darauf vorbereiten, denn bevor Sie überhaupt Zeit zum Blinzeln haben, sind eine Menge Fliegen, Würmer und andere Schädlinge in der Nähe. Und warum hast du es versucht, möchte ich fragen!

Um Ihre gesunde Ernte zu schützen, empfehle ich, keine Chemikalien zu verwenden, sondern es mit Ammoniak zu versuchen.

Dieses Produkt ist einzigartig, weil es viele Einsatzmöglichkeiten bietet. Darüber hinaus beeinträchtigt es Ihre Ernte in keiner Weise, wehrt jedoch Parasiten ab. Lesen Sie die Einsatzmöglichkeiten von Ammoniak im Garten und schützen Sie die Ernte schnell!

Ammoniak gegen Rapsblumenkäfer

Dies ist ein Käfer, den Sie definitiv am Aussehen erkennen. Es lebt in Zwiebel- und Knoblauchpflanzungen. Aber Sie müssen nur 25 ml Ammoniak in einem Eimer Wasser auflösen, das Gartenbeet jede Woche gießen und schon verschwindet dieser Käfer aus Ihrer Ernte. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Ammoniak auch ein Dünger ist, der Ihren Hackfrüchten viel Stickstoff liefert.

Blattläuse bekämpfen

Blattläuse sind etwas, das kein Gärtner vergessen kann. Solche kleinen Insekten, die sich nur vom Saft einer Pflanze ernähren, können diese innerhalb weniger Tage vollständig zerstören! Um den Schädling loszuwerden, lösen Sie 50 ml Alkohol in einem Eimer Wasser auf und reiben Sie ein Stück Waschseife hinein. Besprühen Sie die Blätter regelmäßig mit dieser Lösung.

Ammoniak gegen Karotten- und Zwiebelmücken

Diese Schädlinge zerstören die Ernte vollständig und führen dazu, dass nur eine kleine Wurzel herausgerissen wird. Gießen Sie die Karotten und Zwiebeln mit einer Lösung: 2 ml Ammoniak pro Eimer Wasser.

Ammoniak gegen Drahtwürmer

Diese Würmer treten häufiger in neuen Gebieten auf. Am häufigsten sind Tomaten und Kartoffeln betroffen. Es reicht aus, jedes Sämlingsloch vor dem Pflanzen zu gießen.

Fliegen bekämpfen

Fliegen leben am häufigsten auf Zimmerpflanzen. Sie sind sehr gefährlich für junge Blumentöpfe, die Zeit brauchen, um sich zu stärken. Um die Pflanze zu pflegen, müssen Sie 25 ml Alkohol in 2 Esslöffeln abgestandenem Wasser auflösen und die Pflanze gießen. Diese Lösung entfernt Fliegen und dient als Dünger für die Pflanze.

Ammoniak schützt Ihr Zuhause sogar vor Ameisen. Wischen Sie einfach die wichtigsten glatten Oberflächen mit einer Alkohollösung ab und lüften Sie den Raum. Ameisen finden schnell einen Weg aus Ihrem Zuhause.

Sie können Ihre Haut auch mit Ammoniak einreiben und so ohne Mückenstiche bleiben.

War der Artikel hilfreich?