Das stärkste Fungizid und Insektizid der Welt ist dieses: Wissen Sie, wie man es herstellt? Auf absolut natürliche Weise! Hier ist, was Sie brauchen.

Um von Pilzen und Parasiten befallene Pflanzen und Blumen zu bekämpfen, ist es manchmal notwendig, auf Fungizide und Insektizide zurückzugreifen. Wissen Sie, wie man ein einziges Produkt herstellt, das beide Funktionen erfüllt und vor allem natürlich ist? Alles, was Sie brauchen, sind zwei Zutaten.

So schützen Sie Pflanzen vor Schädlingen

Egal, ob Sie ein erfahrener Gärtner oder ein unerfahrener grüner Daumen sind, Sie haben schon erlebt, wie Ihre Pflanzen von Pilzen oder Schädlingen befallen wurden.

Manche sind harmlos, andere besonders gefährlich. Wussten Sie zum Beispiel, dass Blattläuse der Pflanze ihr Lebenselixier entziehen und sie in kurzer Zeit abstirbt, wenn Sie nicht schnell handeln?

Selbst scheinbar friedliche Schnecken sind in Wirklichkeit gefährliche Schädlinge: Sie fressen Blätter und Stängel und beeinträchtigen so das Wohlbefinden Ihrer grünen Juwelen. Wenn Sie nach einer Lösung suchen, um Pilze und Schädlinge aus Ihren Pflanzen zu entfernen, lesen Sie weiter.

Wir raten vom Kauf giftiger oder chemischer Produkte ab, die viele vor allem an weniger erfahrene Menschen verkaufen, mit dem Versprechen, das Problem zu lösen. Stattdessen zeigen wir Ihnen den Prozess, mit dem Sie das stärkste Fungizid und Insektizid der Welt herstellen können. Alles was Sie tun müssen, ist zwei Zutaten zu besorgen. Hier sind ein paar.

Das stärkste Fungizid und Insektizid der Welt – Sie benötigen nur 2 Zutaten

Wenn Sie Pilze und Schädlinge, die Ihre Pflanzen befallen, loswerden möchten, sind Sie bei uns genau richtig. Heute erklären wir Ihnen, wie Sie das stärkste Fungizid und Insektizid der Welt herstellen.

Sie benötigen nur zwei Zutaten: Alkohol und Knoblauch! Lasst uns gleich loslegen. Mahlen Sie zunächst 6 Knoblauchzehen und geben Sie sie in eine Flasche. Füllen Sie es dann zur Hälfte mit 70-prozentigem Alkohol und zur Hälfte mit Wasser.

Wie stellt man ein natürliches Insektizid her?

Wenn Sie welche zu Hause haben, empfehlen wir Ihnen, der Lösung 1 Esslöffel Marseille-Seife hinzuzufügen. Schütteln Sie die Mischung nach dem Verschließen der Flasche mit dem Deckel kräftig und lassen Sie den Knoblauch mindestens eine Stunde einweichen.

Sprühen Sie nach dieser Zeit die resultierende Lösung auf die Blätter Ihrer Pflanzen und auf den Boden: Das stärkste Fungizid und Insektizid der Welt wird seine Funktion perfekt erfüllen.

Dieses hausgemachte Produkt ist besonders wirksam bei der Bekämpfung von Weißen Fliegen, Wespen, Marienkäfern, Ameisen und Nacktschnecken. An einem trockenen, kühlen Ort aufbewahren, entfernt von übermäßiger Hitze oder Kälte (z. B. K4444444444444444444).

Dieses hausgemachte Produkt ist besonders wirksam bei der Bekämpfung von Weißen Fliegen, Wespen, Marienkäfern, Ameisen und Nacktschnecken. An einem trockenen, kühlen Ort, entfernt von jeglicher Wärme- oder übermäßiger Kältequelle (z. B. im Kühlschrank) gelagert, kann dieses ökologische Abwehrmittel bis zu 6 Wochen halten.

Knoblauch ist eine Zutat mit außergewöhnlichen Eigenschaften, nicht nur für unseren Körper, sondern auch zum Schutz der Pflanzengesundheit. Es ist ein natürliches Insektizid und Fungizid. Alkohol hingegen ist ein starkes Lösungsmittel, das alle Eigenschaften von Knoblauch nutzen kann.

Probieren Sie auch diese Lösung aus und vergessen Sie Pilze, Insekten und Parasiten, die Ihre Pflanzen schließlich in Ruhe lassen. Natürlich denkt die Natur immer an alles und versorgt uns mit vielen weiteren natürlichen Heilmitteln, die uns dabei helfen, unsere Pflanzen besser zu pflegen.

Haben Sie zum Beispiel schon einmal von Neemöl gehört? Es ist ein natürliches Insektizid, das Würmer und Larven aus dem Boden entfernen kann. Sie können es in Gartengeschäften oder Baumschulen kaufen.

Wer auf der Suche nach einer noch ökologischeren und ökonomischeren Lösung ist, kommt an diesem Rezept nicht vorbei. Hier sind die Zutaten, die Sie benötigen: Minze, Asche, Knoblauch, Tabak, Marseille-Seife.

Wie kombiniere ich all diese Zutaten?

  • Geben Sie in eine Ein-Liter-Flasche 15 gehackte Minzblätter, einen Löffel Asche, 2 gehackte Knoblauchzehen, etwas Tabak und einen Löffel Marseille-Seife.
  • Diese Mischung gut schütteln und mindestens 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Filtern Sie es nach dieser Zeit und gießen Sie es über die Blätter und die Erde Ihrer Pflanzen. Mit dieser Lösung können Sie verschiedene Insekten und Parasiten schnell loswerden.

Schwefelpulver ist außerdem ein natürlicher Inhaltsstoff, der, wenn er in den Boden Ihrer Pflanzen gegossen wird, ihnen hilft, ihr „Immunsystem“ zu stärken und sie widerstandsfähiger gegen Schädlingsbefall zu machen. Mit diesem Produkt können Sie vor allem Flöhe, Zecken, Larven und sogar Pilze vergessen.

  • Auch Eierschalen sind natürlicher Abfall. Sie helfen Ihren Pflanzen, gesund zu bleiben. Ja, das sind ökologische Düngemittel, die ein schnelles Wachstum Ihrer grünen Juwelen garantieren, aber auch ein natürliches Abwehrmittel darstellen.
  • Eierschalen halten Regenwürmer, Nacktschnecken und Raupen von Pflanzen fern. Lassen Sie sie 24 Stunden lang trocknen, zerdrücken Sie sie und verteilen Sie sie auf der Erde Ihrer Pflanzen: In einer Minute sind Sie mit den Parasiten fertig!