Mit diesem einfachen hausgemachten Düngerrezept blühten und blühten meine Orchideen in den letzten 10 Monaten ununterbrochen. Ursprünglich in einer Gartengruppe entdeckt, verbessert diese vielseitige Mischung auch das Wachstum von Tomaten, Paprika und anderen Blumen wie Hortensien erheblich. Meine Orchideen haben nicht nur ihre Blüten behalten, sondern es ist auch ein zusätzlicher Blütenstiel entstanden, der bald noch mehr Blüten verspricht.

Ich weitete die Verwendung dieses Düngers auf meine Paprika und Tomaten aus und beobachtete zwei Wochen nach der Anwendung die ersten Sprossen an meinen Orchideen.

Zutaten für Orchideendünger:

  • Gemahlener Kaffee aus einer Kaffeetasse
  • 3 Bananenschalen
  • 3 Eierschalen
  • 1 Liter Wasser
  • Aufbewahrungsbehälter
  • Mixer

Schlüsselkomponenten:

  • Kaffeesatz:  Reich an Stickstoff, gibt er langsam essentielle Nährstoffe wie Magnesium, Kalium, Phosphor und Kupfer an den Boden ab.
  • Bananenschale:  Bananenschale ist reich an Kalium, Kalzium, Magnesium und Phosphor und steigert die Pflanzenstärke und Schädlingsresistenz, während sie den Blüten Energie verleiht. Für ein schnelleres Keimlingswachstum weichen Sie zwei Schalen zwei Tage lang in einem Liter Wasser ein und verwenden Sie diese dann zum Gießen.
  • Eierschale:  Eierschalen sind eine hervorragende Kalziumquelle und ernähren nicht nur Tomaten, Paprika und Auberginen, sondern schützen auch Blumen vor Fäulnis und eignen sich gut für die Kompostierung.

Vorbereitung:

  1. Die Eierschalen gut waschen und optional im Ofen oder in der Mikrowelle erhitzen, um Bakterien und Salmonellen zu beseitigen.
  2. Die Bananenschalen fein hacken.
  3. Eierschalen, Bananenschalen und Kaffeesatz in einem Mixer vermischen.
  4. Etwas Wasser hinzufügen und leicht verrühren.
  5. Geben Sie die Mischung in einen Vorratsbehälter, fügen Sie das restliche Wasser hinzu und lassen Sie es zwei Tage lang gären.

Anwendung:  Den Dünger alle 15 Tage, idealerweise kurz vor und während der Blütezeit, ausbringen und im Kühlschrank aufbewahren.