Ein beliebter Supermarkt ist bereit, seine Türen zu schließen. Sollte dies geschehen, würde dies nicht nur im Handelszentrum, in dem es sich derzeit befindet, sondern auch in den Herzen vieler italienischer Familien, die dort einkaufen, eine unausfüllbare Lücke hinterlassen.

 

Die Schließung dieses Supermarkts würde darauf abzielen, Platz für einen Markt der Familie Caprotti zu schaffen , der nur wenige Kilometer entfernt eröffnet würde.

Im Moment gibt es keine offiziellen Nachrichten, die diese Gerüchte bestätigen könnten, aber die ganze Stadt ist wirklich besorgt, weil der betreffende Supermarkt einer der am besten ausgestatteten ist, in dem Sie ohne allzu viele Probleme alles finden, was Sie brauchen, oft auch zwischen den anderen Vorteil von super vorteilhaften Angeboten. 

Der Supermarkt steht kurz vor der Schließung

Der nächste Supermarkt könnte Esselunga sein , der sich derzeit in Baranzate befindet und sich zusammen mit Leroy Merlin und Decathlon in einem Gewerbegebiet befindet. Auch das Sportgeschäft könnte innerhalb der nächsten Wochen verschwinden. Anstelle von Decathlon wird es einen anderen Store geben, von dem es derzeit keine Neuigkeiten gibt. Was das Sportgeschäft betrifft, so scheint es offiziell, es wird in ein Einkaufszentrum in Cascina Merlata umziehen, maximal zwei oder drei Kilometer Luftlinie entfernt.

 

Auch der Esselunga-Supermarkt könnte, zumindest was Baranzate betrifft, seine Rollläden herunterlassen, um ein neues Geschäft in einem Gebiet zu eröffnen, in dem 2015 die Expo stattfand. Natürlich schien die Idee denjenigen, die diese Entscheidung getroffen haben, wahrscheinlich vorteilhaft zu sein, aber inwieweit es wirklich so ist, ist nicht bekannt.

Das neue Einkaufszentrum in Mailand wird über 160 Geschäfte haben

Tatsächlich ist im Moment nicht klar, wie und inwieweit es möglich ist, dass sich zwei ähnliche Unternehmen auf so engem Abstand wirtschaftlich behaupten können. Für Leroy Merlin sind keine weiteren Eröffnungen in der Nähe geplant. Im Merlata Bloom in Mailand oder im neuen Einkaufszentrum kann es wieder bei Decathlon sowie im Esselunga-Supermarkt gekauft werden .

 

Das Zentrum wird im kommenden Frühjahr eröffnet, es wird 180 Geschäfte aller Art geben, darunter ein Multiplex-Kino und sogar Padelplätze, eine Fußgängerbrücke wird es mit dem ehemaligen Expo-Gelände verbinden.

Esselunga, die bei italienischen Verbrauchern beliebteste Kette

Esselunga-Supermärkte befinden sich in ganz Italien, sie haben 170 Verkaufsstellen in verschiedenen Regionen, in Venetien, Piemont, Lombardei, Emilia Romagna, Ligurien, Latium, Toskana. Seit 2001 stellt die Kette ihren Kunden den Online-Shopping-Service zur Verfügung, der all denen, die keine Zeit haben, persönlich ins Geschäft zu gehen und einzukaufen, das Leben erleichtert.

 Insbesondere hat sich das Unternehmen entschieden, weitere Geschäfte im Nordwesten Italiens zu eröffnen und sich dabei auf die Lombardei und die Toskana zu konzentrieren. In der Toskana gibt es beispielsweise neun Filialen allein in der Hauptstadt, also in Florenz.

Mit Coop wurde die effektive Konkurrenz des Supermarkts Esselunga geboren. Die beiden Supermärkte hatten schon immer die besten Preise für alle Verbraucher. Vermutlich aufgrund ihrer Konkurrenz kam es zu erheblichen Rückwirkungen auf die Preisentwicklung einzelner Produkte, was zu einem deutlichen Anstieg führte.

Heute können wir sagen, dass die Geschichte von Esselunga voller Erfolge und vieler Kämpfe ist, die mit den Managern und Eigentümern zu tun haben. Auf jeden Fall waren die Siege zwischen Höhen und Tiefen konstant, so sehr, dass die Einnahmen zumindest in letzter Zeit zwei Millionen Dollar und mehr betrugen. Die Einnahmen sind nach der Pandemie stark gestiegen, wahrscheinlich auch dank der Möglichkeit des Online-Shoppings, die nur wenige andere Ketten bieten.