Die Toilette ist Träger von Millionen von Bakterien und Keimen. Die Reinigung der Toilette ist keine angenehme Aufgabe. Was auch immer man sagen mag, jede Hausfrau muss die Toilette in ihrem Badezimmer viel öfter reinigen, als ihr lieb ist. Und es wäre schön, dies so machen zu können, dass die Reinigung möglichst schnell und effizient erfolgt.

Handelsübliche Toilettenreiniger sind sehr teuer und aggressiv und sollten mit Vorsicht verwendet werden. Daher suchen erfinderische Hausfrauen nach verschiedenen Möglichkeiten, die Toilette schnell und kostengünstig zu reinigen und aufzufrischen. Heute möchte ich ein Rezept für selbstgemachte Toilettenbomben teilen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, sie in die Toilette zu werfen und eine Weile zu warten, bis sie wieder wie neu ist. Dadurch haben Sie mehr Zeit, andere Räume in Ihrem Zuhause zu reinigen.

Wie stellt man Toilettenbomben mit eigenen Händen her?

Du wirst brauchen:

  • Silikonformen,
  • eine Tasse Backpulver,
  • Tasse Zitronensäure,
  • Zitronenschale
  • und ein paar Tropfen ätherisches Öl Ihrer Wahl.

Gießen Sie zunächst Backpulver in eine mittelgroße bis große Schüssel. Dann sollten Sie Zitronensäure hinzufügen und das ätherische Öl einfüllen. Nehmen Sie als nächstes eine Reibe und reiben Sie die Zitronenschale in eine Schüssel. Alle Zutaten miteinander vermischen.

Bei Bedarf können Sie die entstandene Masse mit etwas Wasser aus einer Sprühflasche anfeuchten. In eine Silikonform gießen.

Die Toilette ist Träger von Millionen von Bakterien und Keimen. Die Toilette zu reinigen ist keine angenehme Aufgabe.-2

Alle ! Fertig ist der Toilettenreiniger!

Die Toilette ist Träger von Millionen von Bakterien und Keimen. Die Toilette zu reinigen ist keine angenehme Aufgabe.-3

Legen Sie sie in einen schönen Vorratsbehälter. Wenn Sie keine Silikonform haben, ist das kein Problem! Rollen Sie die entstandene Masse einfach zu Kugeln und schon haben Sie erfrischende „Bomben“ für die Toilette.

Sie sind ca. 2 Wochen haltbar. Nach dieser Zeit verlieren sie einen Teil ihrer Reinigungswirkung.

Wie benutzt man?

Sehr einfach. Werfen Sie den Würfel in die Toilette und fertig. Es beginnt zu zischen und zu schäumen. Sie leisten überraschend gute Arbeit bei der Entfernung von Bakterien und schlechten Gerüchen aus der Toilette.

Die Toilette ist Träger von Millionen von Bakterien und Keimen. Die Toilette zu reinigen ist keine angenehme Aufgabe.-4
Die Toilette ist Träger von Millionen von Bakterien und Keimen. Die Toilette zu reinigen ist keine angenehme Aufgabe.-5

Dabei handelt es sich um ein günstiges Mittel, das sich ganz einfach selbst herstellen lässt. Verwenden Sie es, wenn Sie die Toilette in kürzester Zeit reinigen müssen.