Sind Sie es leid, Produkte zur Insektenabwehr zu kaufen? Hier sind 7 natürliche und wirksame Methoden, die Sie mit dem, was Sie zu Hause haben, ausprobieren können!

Wir stehen kurz vor dem Sommer und mit der Hitze und den sonnigen Tagen kommen die Insekten wie jedes Jahr zurück! Zwischen Mücken, Fliegen und Ameisen besteht die Gefahr, dass unser Haus überfallen wird. Beeilen Sie sich in diesem Jahr nicht, sofort Chemikalien zu kaufen, sondern probieren Sie diese einfachen und völlig natürlichen Heilmittel aus, die Ihnen garantieren, dass Sie die Sommertage genießen, ohne von Insekten geplagt zu werden und ohne sich um Ihre Gesundheit sorgen zu müssen!

1. Knoblauchsaft

Unter den Insekten sind die Mücken sicherlich die lästigsten, besonders in dieser Zeit. Knoblauchsaft ist ein ausgezeichnetes Abwehrmittel.

  • Um es zu erhalten, trennen und schälen Sie eine Knoblauchzehe.
  • Zerdrücken Sie die Zehen mit einem Knoblauchzerkleinerer.
  • Drücken Sie die Zerkleinerer dann mit einem Spatel oder Löffel auf ein Sieb.
  • Fügen Sie dem Kochprodukt Wasser hinzu: Das Verhältnis sollte etwa 1 zu 5 betragen.
  • Die Mischung weiter abseihen und mithilfe eines Trichters in eine Sprühflasche füllen.
  • Die gewonnene Flüssigkeit kann direkt auf den Körper gesprüht werden und hat eine Wirkung von 5 bis 6 Stunden.
  • Sie können es auch auf Stofflappen sprühen, die Sie in der Nähe von Türen und Fenstern lassen können.

2. Aromatische Kräuter

Wenn Sie keine starken Gerüche mögen, machen Sie sich keine Sorgen. Hier sind einige Pflanzen, die nicht nur gegen Mücken, sondern auch gegen Ameisen und Kakerlaken nützlich sind. Man findet leicht Lorbeerblatt, Basilikum, Rosmarin und Minze. Füllen Sie Organzabeutel mit der von Ihnen bevorzugten Kombination und platzieren Sie sie an den wichtigsten Orten im Haus, zum Beispiel neben dem Bett.

3. Reinigungsmittel und Öl

Wenn Sie nach einem geruchlosen Mittel suchen, versuchen Sie, Wasser, Lauge und Samenöl in einer Schüssel zu vermischen. Lassen Sie die Mischung beiseite: Insekten werden durch das reflektierte Licht angezogen.

4. Kaffeespray

Kaffee ist ein weiterer natürlicher Mückenschutz. Versuchen Sie, eine Mischung aus Kaffeepulver und Wasser herzustellen, diese in einen Sprühbehälter zu geben und auf die Fensterrahmen zu sprühen.

5. Zwiebeln und Nelken

Es sieht aus wie eine künstlerische Komposition, ist aber sehr nützlich gegen Insekten. Es ist eine einfache Zwiebel mit darin steckenden Nelken. Um ein besseres Ergebnis zu erzielen, legen Sie die Zwiebel auf die Fensterbänke.

6. Zitronen-Essig-Mischung

Besonders wirksam gegen Mücken ist auch die Kombination aus Essig und Zitrone. Schneiden Sie ein paar Zitronenscheiben ab, beträufeln Sie sie mit Essig und legen Sie sie an die Hauptstellen des Hauses.

7. Pflanzen im Garten

Weitere nützliche Pflanzen sind Lavendel, Zitronengras, Ringelblume und Katzenminze: Bewahren Sie diese im Haus oder Garten auf.