Während die Fliesen recht leicht zu reinigen sind und schnell wieder glänzen können, ist dies bei den Fugen noch lange nicht der Fall. Tatsächlich werden sie, wenn sie Feuchtigkeit ausgesetzt sind, schwarz und schmutzig und geben sogar unangenehme Gerüche ab. Hier sind 4 Tipps zur Reinigung und Pflege mit einfachen hausgemachten Produkten.

Bei Feuchtigkeit können die Fugen Schimmel und Schmutz entwickeln. Diese verkrusten und beeinträchtigen schließlich die Wasserdichtigkeit und Ästhetik Ihrer Fliesen und können sogar zu erheblichen Schäden wie Wassereinbrüchen führen. Daher ist es wichtig, sie zu reinigen.

4 Tipps, um Fliesenfugen zu reinigen und von Schimmel und Schmutz zu befreien

Wiederkehrender Schimmel in Ihrem Zuhause kann zu gesundheitlichen Problemen führen. Außerdem setzen sich letztere oft in den Fliesenfugen fest. Um es loszuwerden, könnte nichts einfacher sein! Tatsächlich helfen Ihnen diese 4 Tipps dabei, Ihre Fugen zu reinigen und so eine strahlende Fliese zu finden. Lesen Sie auch:  Kühlschrankdichtungen voller Schimmel? Nur so wird man sie los: Sie werden wieder neu!
Fliesenfugen reinigen

Die Kombination aus Natron und weißem Essig zur Reinigung Ihrer Fliesenfugen

Backpulver und weißer Essig    sind zwei Haushaltsprodukte, die Sie sicherlich in Ihrem Schrank finden werden. Diese Produkte haben reinigende und desinfizierende Eigenschaften, die keiner Einführung bedürfen. Um Ihre Gelenke zu reinigen,  mischen Sie  in einer Sprühflasche 4 Esslöffel Backpulver und 10 cl weißen Essig , tragen Sie dann die erhaltene Lösung auf die Gelenke auf und lassen Sie sie 5 Minuten einwirken. Schrubben Sie dann vorsichtig mit einer gebrauchten Zahnbürste die schmutzigsten Stellen. Spülen Sie abschließend mit lauwarmem Wasser nach und trocknen Sie Ihre Fliesen mit einem trockenen Tuch.
Backpulver und weißer Essig

Backpulver zum Entfernen von Schimmelflecken aus Fliesenfugen

Wenn Sie keinen weißen Essig haben, keine Panik! Backpulver allein kann ausreichen. Unter anderem werden  verschmutzte oder verschimmelte Fugen effektiv gereinigt . Gießen Sie dazu  Wasser auf Ihre Fliesen und bestreuen Sie die Fugen anschließend mit Natron . 1 bis 2 Minuten einwirken lassen und dann kräftig mit einer gebrauchten Zahnbürste putzen.
Fliesenfugen mit Zahnbürste schrubben

Du kannst auch eine Bürste nehmen und sie mit Natron bestreuen, mit dem du Schmutz von den Fliesenfugen entfernst.

Bleiche, um verschimmelte Fliesenfugen aufzuhellen

Bleiche wird häufig als Desinfektionsmittel verwendet, da sie viel Chlor enthält, das sehr effektiv für die Reinigung von Fliesenfugen ist. Tatsächlich tötet Chlor Bakterien und Pilze ab. Zur Anwendung  einfach Bleichmittel auf die betreffenden Fugen gießen  und 10 bis 15 Minuten einwirken lassen, danach einmassieren . Abschließend mit lauwarmem Wasser abspülen. Denken Sie auch daran, Handschuhe und eine Maske zu tragen, bevor Sie Bleichmittel verwenden. Mischen Sie Bleichmittel niemals mit anderen säurehaltigen Produkten und bewahren Sie es außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Lesen Sie auch: Was sollte im Auto vor dem Wintereinbruch geschmiert werden? Das erspart Ihnen viel Ärger

Ein selbstgemachtes Reinigungsmittel für saubere Fugen

Haushaltschemikalien, die in Supermärkten oder anderen Oberflächen gekauft werden, können sich angesichts solcher Unannehmlichkeiten manchmal als unwirksam erweisen. Warum machen Sie nicht Ihr eigenes hausgemachtes Waschmittel mit einfachen Zutaten? Schnell und effektiv! Mischen Sie dazu  einfach  1,5 l Wasser  150 g Natron  100 ml Essig  und  25 g Zitronensäure . Gießen Sie die erhaltene Lösung in ein Zerstäuberspray und besprühen Sie dann Ihre Gelenke. 15 Minuten einwirken lassen und mit  einer alten Zahnbürste schrubben . Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf, spülen Sie ihn dann mit lauwarmem Wasser ab und trocknen Sie ihn mit einem Tuch ab. Wie Sie sicher verstanden haben, können Schmutz und Schimmel erhebliche Schäden verursachen, daher ist es wichtig zu handeln. Daher erleichtern Ihnen diese Tipps die Reinigung Ihrer Fliesenfugen. Lesen Sie auch:Verabschieden Sie sich von Schimmel, der die Waschmaschine beschädigt: Dieser einfache Trick beseitigt ihn