In letzter Zeit ist uns allen klar geworden, wie wichtig es ist,  die Luft   um uns herum, in unseren Häusern und an den Orten, an denen wir viel Zeit verbringen, zu reinigen. Während des langen   Lockdowns   waren wir gezwungen, noch mehr als sonst zu Hause zu bleiben, und Experten erklärten uns, wie wichtig es sei, die Luft häufig zu wechseln, um ein  gesundes   Raumklima aufrechtzuerhalten.

Aber es gibt Dinge, die trotz unserer Aufmerksamkeit weiterhin giftige Mikrosubstanzen ausscheiden    . Zum Beispiel Fernseher, Drucker, Kühlschrank und viele andere Elektro- und Elektronikgeräte. Darüber hinaus gibt es dieselben   Materialien   , aus denen Möbel bestehen, die Formaldehyd, Benzol, Ammoniak usw. abgeben. Okay, lass uns die Luft wechseln, aber wann ist es zu kalt, um die Fenster offen zu halten?

In diesem Fall kann es hilfreich sein,   besondere Pflanzen zu Hause zu haben, die uns nicht nur Freude an ihrer Schönheit bereiten, sondern auch  die   Luft reinigen können, die wir atmen.

11 Pflanzen, die die Luft in unserem Zuhause verbessern und reinigen

Mal sehen, welche dieser Pflanzen wir zu Hause haben sollten.

 

    1. Schwiegermutterzunge   : Bewahren Sie sie beispielsweise im Badezimmer auf, da sie auch an Orten mit wenig Licht beständig ist und weil sie das vom Toilettenpapier abgegebene Formaldehyd absorbieren kann.
    2. Ficus   : Obwohl er viel Aufmerksamkeit benötigt, ist er andererseits in der Lage, viele flüchtige Stoffe wie Benzol aus der Luft zu entfernen.
    3. Aloe Vera   : Es ist nicht nur eine hervorragende Quelle für wertvolles Gel, sondern reinigt auch die Luft.
    1. Spathiphyllum   : Sehr einfach zu züchten, erfordert wenig Pflege und ist sehr langlebig.
    2. Dracaena   : Wunderschön anzusehen, Dracaena befreit Sie von den in den Farben enthaltenen Schadstoffen.
    3. Glücksprotokoll   : Eine andere Dracaena-Art reinigt die Luft von Ethylen und Trichlorethylen.
    1. Pothos   : eine sehr verbreitete Pflanze mit herzförmigen Blättern, die sich perfekt für die Anpflanzung in großer Höhe eignet, wo ihre grünen Wasserfälle entstehen, die die Umwelt von Kohlenmonoxid reinigen.
    2. Gerbera   : Wenn Sie oft zur Wäsche gehen, werden Sie den Geruch bemerkt haben, der auf Ihrer Kleidung zurückbleibt und durch Trichlorethylen verursacht wird; es braucht viel Licht.
    3. Efeu   : Dies ist ebenfalls eine sehr verbreitete Pflanze und glücklicherweise ist sie sehr nützlich, um uns vor Waschmitteldämpfen zu schützen.
  1. Falange   : wunderschöne Pflanze mit weißen und grünen Streifen, eine heilige Pflanze für diejenigen, die nicht viel Erfahrung im heimischen Pflanzenanbau haben. Es ist wartungsarm und hält fast allem stand, eignet sich aber gut zum Filtern von Kohlenmonoxid und Formaldehyd.
  2. Sanseveria   : eine Pflanze, die wir auch im Schlafzimmer platzieren können, weil sie Sauerstoff abgibt.